Suhl

Suhl
Erleben Sie eine gelungene Mischung aus Modernem und Tradi- tionellem in der Berg-, Waffen-, und Handelsstadt Suhl. Hier erwarten Sie neben den Zeugen des seit 1535 hier ausgeübten Büchsenhandwerks im Waffenmuseum noch das Fahrzeugmuseum mit dem legendären Greifzu-Rennwagen u.a.m. Sehenswert im Stadtzentrum sind auch das Suhler Rathaus am Marktplatz mit dem Waffenschmiede-Denkmal und die Kreuzkirche – eine gelungene Nachbildung der Dresdner Hofkirche.
zur Web-Site


Schanzen im Kanzlersgrund Oberhof
Ein Paradies für Wintersportler und Wanderer ist der Luftkurort Oberhof, direkt am berühmten, 168 km langen Rennsteig-Höhenwanderweg. Als Olympiastützpunkt bietet Oberhof mit seinen Sportanlagen für Skisprung, Biathlonstadion Bob- und Rennrodelbahn und den Alpine-Hang ein einzigartiges Winterflair.
zur Web-Site

Altstadt von Schmalkalden Schmalkalden
Sind Sie Historiker oder Kunstinteressierte?
Dann machen Sie einen Ausflug in das guterhaltene mittelalterliche Fachwerkstädtchen Schmalkalden. Seine denkmalgeschützte Altstadt mit der Stadtkirche, in der Luther predigte und dem Rathaus, Gründungs- und Tagungsstätte des Schmalkaldischen Bundes, erinnert an die Ereignisse der Reformation. Sehenswert ist auch das Renaissanceschloss Wilhelmsburg – das Wahrzeichen Schmalkaldens.
zur Web-Site

 Schloss Elisabethenburg Meiningen
Interessieren Sie sich für Kultur? So besuchen Sie die Theaterstadt Meiningen. Die Stadt hat neben dem Theater, durch das Meiningen über die Landesgrenzen berühmt wurde, noch andere Sehenswürdigkeiten zu bieten, z.B. das Schloss Elisabethenburg, das heute eines der bedeutendsten und spartenreichsten Verbundmuseen Thüringens mit einem international viel beachteten Musikmuseum u.v.m. beherbergt. Neuste Attraktion Meiningens ist das Theatermuseum "Die Zauberwelt der Kulisse".
zur Web-Site

Gradierwerk Bad Salzungen
Möchten Sie sich vom Alltagsstress erholen?
Dann besuchen Sie die Kurstadt Bad Salzungen, das Bad der "Starken Sole". Ihr sagenumwobener Burgsee mit Uferpromenade und zahlreichen Spiel- und Ruhezone ist für jeden eine Oase der Entspannung. Die tradtionsreiche Salzstadt bietet aber auch einen historischen Ortskern und eine Reihe von Sehenswürdigkeiten, beispielsweise das über 200 Jahre alte Gradierwerk.
zur Web-Site

Historische Marktplatz Schleusingen
Erkunden Sie die mittelalterliche Kleinstadt Schleusingen. Besondere Anziehungspunkte der früheren Residenzstadt der Henneberger Grafen sind die Bertholdsburg, Wahrzeichen der Stadt und die Ägidienkapelle in der St. Johanniskirche mit den Grabmälern der Grafen von Henneberg und ihrer Gemahlinnen. Ein Kleinod der Stadt ist auch die um 1300 erbaute Vincentmühle, eine der einst 14 Mühlen und Hammerwerke der Mühlenstadt zwischen Erle, Nahe und Schleuse.
zur Web-Site

Historischer Marktplatz mit Renaissancerathaus Hildburghausen
Eine der schönsten Städte Thüringens ist Hildburghausen, eine Stadt mit Geschichte, erlebbarer Gegenwart und Zukunft. Wunderschöne Barockbauten, wie z. B. stattliche Bürgerbauten im "Zopfstil" und die Christuskirche, wohl die schönste Kirche aus dem späten 18. Jahrhundert in Thüringen, prägen noch heute das Gesicht der Stadt. Sehenswert  ist auch das 1595 erbaute imposante Renaissancerathaus am historischen Marktplatz, das bekannte Stadtmuseum in der alten Post u.a.
zur Web-Site

Deutsche Spielzeugmuseum Sonneberg
Sie haben Interesse an Spielzeug, Kunst und Architektur?
Dann besuchen Sie die Spielzeugstadt Sonneberg. Hier lädt Sie das Deutsche Spielzeugmuseum, die älteste nationale Spezialsammlung für Spielzeug, zu einer Reise in Ihre Kinderzeit ein. Nach der Besichtigung des Museums können Sie auf einen Bummel durch die Innenstadt wertvolle Sakralbauten und Bürgerhäuser in verschiedenen Baustilen (z.B. Neugotischer Stil, Jugendstil) entdecken.
zur Web-Site

Ilmenauer Rathaus Ilmenau
Entdecken Sie die Goethe- und Universitätsstadt Ilmenau, eine Stadt  mit einer langen und wechselvollen Geschichte des Bergbaus, der Glas- und Porzellanindustrie. Neben Goethe-Gedenkstätten, wie z.B. dem Amtshaus am Markt, können Sie hier noch viele andere historische Sehenswürdigkeiten besichtigen wie das Rathaus, das Zechenhaus als ältestes Haus der Stadt, die Stadtkirche St. Jakobus u.a.m.
zur Web-Site

Liebfrauenkirche Arnstadt
Sehen und erleben Sie die Bachstadt Arnstadt, ältester Ort Thüringens. Sehenswert in der historischen Altstadt mit ihren Kirchen und Plätzen sind die reich ausgestattete Liebfrauenkirche, die Bachkirche, an der der junge Bach als Organist wirkte, das Stadtgeschichtemuseum mit Bachgedenkstätte u.a.m. Besonderes Vergnügen bereitet die einzigartige barocke Puppensammlung "Mon Plaisir" im Schlossmuseum.
zur Web-Site

Rathaus in Saalfeld/Saale Saalfeld/Saale
Entdecken Sie die Stadt Saalfeld, die wegen der vier erhaltenen Stadttore, den Teilen der Stadtmauer und den zahlreichen historischen Gebäuden auch "Steinerne Chronik Thüringens" genannt wird. Besonders sehenswert sind die spätgotische Hallenkirche St. Johannis, das Renaissance-Rathaus, die romanische Hofapotheke und das Franziskanerkloster. Eine besondere Attraktion sind die "Saalfelder Feengrotten", die farbenreichsten Schaugrotten der Welt.
zur Web-Site

Blick auf die Stadtkirche Rudolstadt
Eine Stadt voller Leben und Liebreiz mit vielen Sehenswürdigkeiten ist Rudolstadt. Hoch über der alten Residenzstadt thront majestätisch ihr Wahrzeichen, die Heidecksburg, die in ihrem Inneren eine Fülle von architektonischen und kulturhistoischen wertvollen Kostbarkeiten birgt. Sehenswert im Stadtzentrum sind unter anderem die Thüringer Bauernhäuser im Stadtpark, dem ältesten Freilichtmuseum Deutschlands.
zur Web-Site

Rathaus Eisenach
Entdecken und erleben Sie die Wartburgstadt Eisenach. Auf einer interessanten Erkundungstour durch die Stadt können Sie zahlreiche historische Gebäude, Museen und Denkmale sehen, die an eine jahrhundertelange spannungsreiche Geschichte erinnern. Dazu gehören unter anderem die Wartburg, Wahrzeichen der Stadt, das Bach- und Lutherhaus und das Automobilmuseum, welches eine 100jährige Automobilbautradition präsentiert
zur Web-Site

Rathaus in Gotha Gotha
Ein besonderes Ausflugsziel ist die historische Residenzstadt Gotha, eine der schönsten historischen Städte in Thüringen. Hier können Sie nicht nur die größte frühbarocke Schlossanlage Deutschlands, das Schloss Friedenstein und das älteste Barocktheater der Welt mit originaler Bühnentechnik aus Holz, das Ekhof-Theater, besichtigen. Sie können auch die historische Altstadt erkunden oder einfach im Museum der Natur, größtes naturkundliche Museum Thüringens, ausspannen.
zur Web-Site

Mariendom und Severikirche, Wahrzeichen Erfurts Erfurt
Erkunden Sie unsere Landeshauptstadt Erfurt. Die über 1250 Jahre alte Blumen-, Luther- und Domstadt Erfurt ist das geschichtliche Herzstück Thüringens. Wegen ihrer zahlreichen Baudenkmale, wie dem Mariendom und der Serverikirche, der reichen Patrizerhäuser und der Fachwerkbauten sowie die vielen Kirchen, wird sie auch "Thüringisches Rom" genannt. Interessantestes Profanbauwerk Erfurts ist die Krämerbrücke, als längste durchgängig bebaute Brücke Europas.
zur Web-Site

Goethe-Schiller-Denkmal in Weimar Weimar
Sind Sie Kulturliebhaber, besuchen Sie die Stadt Weimar, weltbekannter Mittelpunkt der klassischen deutschen Literatur und Kulturstadt Europas 1999. Dort können Sie eine Vielzahl von Museen besichtigen, die an das Leben und Wirken bedeutender Persönlichkeiten, wie Goethe, Schiller und Herder, die Bild und Ruf der Stadt prägten, erinnern. Reizvoll ist auch Weimars liebliche Umgebung mit seinen Schlössern und Parks.
zur Web-Site